Gestörte Leitungen? Programmende! - Blog Tel-Treff - Tel-Treff Zürich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gestörte Leitungen? Programmende!

Herausgegeben von Ines in Fernamt · 24/5/2016 11:12:00
Einmal hatte ich Spätdienst am Platz Catania. Vier Stunden Arbeit lagen vor mir und viele Gesprächstickets. Doch ich hatte Glück, denn mein Kollege in Sizilien war ebenfalls sehr arbeitsfreudig. Da wir nur zwei direkte Leitungen hatten, erhielt er Verbindungen in die Schweiz auf Leitung 1 und ich konnte auf der 2 Gespräche nach Italien vermitteln.

Nicht immer klappte die Zusammenarbeit so toll, wie an jenem Abend. Ab und zu machten sich die Italiener rar auf der Leitung und mit der automatischen Direktwahl kam man nicht vom Fleck.

Auf alle Fälle ging ich an jenem Abend müde und glücklich nach Hause im Wissen, etliche Gespräche vermittelt zu haben. Zuhause angekommen, war der nächste Schritt der Sprung unter die Decke. Bald war ich im Land der Träume und was machte ich dort? Weiterarbeiten! Es lief weiterhin wie geschmiert - bis....! Och nein, keine Leitungsstörung, bitte! Ein komisches Geräusch, welches eine Störung ankündigt, hörte einfach nicht auf.

Ich erwachte aus dem Traum und das Geräusche erklang immer noch. Die Suche danach ergab - das Fernsehprogramm war zu Ende! Auf dem Bildschirm erschien das Schneeflimmern und das bekannte Geräusch. In den 70er-Jahren lief das Programm keine vierundzwanzig Stunden wie heute. 


Kein Kommentar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü